GUARD2B - WE CARE FOR YOUR COMPANY

GUARD2B – CONTACT ANALYTICS AND HEALTH PROTECTION

Aktiver Gesundheitsschutz und Sicherstellung der Produktionsprozesse in einem System.
Für die Anforderungen unserer industriellen Kunden an die Rückverfolgbarkeit (Tracing) von Equipment und Ware im Anlagenumfeld setzen wir schon seit Jahren unser Guard2B MDE Modul ein. Damit sind unsere Kunden in der Lage ihre Prozessketten sicher und effizient zu monitoren.

Das von uns gemeinsam mit der BIMANU GmbH neu entwickelte Guard2B Health Modul ist gerade mit Blick auf die hohen Anforderungen und Notwendigkeiten in Bereich Gesundheitsfürsorge eine hervorragende Lösung, um das Personal und seine Gesundheit zu schützen und trotzdem den Produktionsprozess im Falle einer Infektion einzelner oder mehrerer Mitarbeiter durch präzise Datenanalyse und Dokumentation bestmöglich aufrechtzuerhalten. Damit sind unsere Kunden in der Lage, ihre Verantwortung für die unternehmerischen und wirtschaftlichen Ziele mit denen des Gesundheitsschutz für die Mitarbeiter gleichermaßen im Blick zu behalten.

WARUM GUARD2B - HEALTH?

Gerade in Produktionsbereichen, Logistikzentren oder anderen Dienstleistungsunternehmen mit hohem Personaleinsatz sind Abstandsregelungen zum Gesundheitsschutz häufig kaum einzuhalten, ohne den Produktions- oder Warenfluss nachhaltig zu verlangsamen oder zu unterbrechen.

Häufigste Ursache: Schmale Wege zwischen den Maschinen und Anlagen und/oder Mitarbeiter, die ständig den Arbeitsplatz wechseln müssen All diese Situationen bergen die Gefahr, dass bei einem einzigen infizierten Mitarbeiter das gesamte Betriebsgeschehen stillgelegt werden muss, da die Infektionsketten bisher in einer solchen Umgebung nicht rückverfolgt werden konnte.

UNSER ZIEL

  • Effektive Nachverfolgung der Infektionsketten
  • Schnelle Identifikation der Bereiche, in denen konkrete Maßnahmen zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes ergriffen werden müssen
  • Keine Notwendigkeit zur Sammlung von personenbezogenen Daten

DIE LÖSUNG

  • Jeder Mitarbeiter trägt während der Arbeitszeit einen anonymisierten Chip bei sich.
  • Kontaktaufzeichnung wenn zwei Mitarbeiter zum Beispiel länger als 10 Minuten näher als 2 m kommen (einstellbar)
  • Sicherstellung dass nur Konstellationen erfasst werden, die eine potentielle Gefahr im Hinblick auf den Gesundheitsschutz darstellen könnten
  • Visualisierung der Daten in verschiedenen Dashboards
  • Ermittlung des Kontaktverhalten in Echtzeit
  • Nachverfolgung ermöglicht schnelle und gezielte Information der Mitarbeiter

Optional: Nutzung der Location Marker Technologie

  • Installation von Location-Sensoren in den relevanten Bereichen.
  • Verbindung der Chipdaten mit Ortskennung im Gebäude
  • Identifikation der Bereiche mit erhöhtem Gefährdungspotenzial ermöglicht gezieltes Maßnahmenmanagement

Der Umfang der Datenerfassung und der Analyseoptionen sind vollständig individuell auf die örtlichen Besonderheiten und unternehmerischen Anforderungen ausrichtbar.

“Mit Guard2B Health haben wir eine multifunktional einsetzbare Lösung entwickelt, die gerade jetzt aber auch für die Zukunft die relevanten Daten zeitnah liefert, die benötigt werden, um einen massiven Schaden durch den Ausfall von Produktionszeit oder die Unterbrechung des Warenflusses zu vermeiden.“

Ansprechpartner: Jörg Demtröder // T +49 212 31 08 97 // wichelhaus@wichelhaus-co.de